Ihr hattet noch keine Gelegenheit, eine neue Laterne für den Sankt Martin Umzug zu basteln? Dann habe ich hier für euch eine Idee, wir ihr schnell eine alte Laterne umwandelt. Ihr braucht dazu nur:

  • eine alte Laterne
  • Kleister, Holzleim oder einen Klebestift
  • eine Serviette mit einem hübschen Motiv (vielleicht ein Bär?)
  • einen Pinsel und eine Schere
  • ein Stück Backpapier


Hier nehme ich eine Papierlaterne vom letzten Gartenfest und eine Serviette mit Bärenmotiv. Der Bär sieht sogar ein wenig wie Kalle aus :-)

Als Nächstes schneide ich den Bärenkopf aus. Dann trenne ich vorsichtig die oberste Schicht mit dem Motiv von der Serviette ab.

Dann lege ich die oberste Schicht mit dem Motiv auf das Backpapier und bestreiche sie mit Kleister.

Nun klebe ich den Serviettenausschnitt auf die Laterne. Danach streiche ich mit dem Kleister über den Serviettenausschnitt, auch den Rand nicht vergessen, das Laternenpapier darf auch Kleister abbekommen. Wartet, bis der Kleister getrocknet ist.

Nun fehlt nur noch der Laternenstab. Falls ihr keinen habt, findet ihr in der Weihnachtskiste bestimmt eine kleine LED Lichterkette mit Batteriebetrieb und befestigen diese an einem kleinen Stock.

Schon ist eure Laterne fertig! Ich wünsche euch viel Spaß auf dem Sankt Martin Umzug! :-)